Schwarze Katze eingesperrt hinter Metallgitter.

Ihre Spende hilft Tieren

Startseite » Tierschutz » Spenden » Jetzt spenden

Spenden zum Wohl der Tiere


Der Schweizer Tierschutz STS arbeitet hartnäckig, glaubwürdig und zielbewusst auf spürbare Verbesserungen für die Tiere hin. Die Fach- und Beratungsstellen sowie die Sektionen des STS setzen sich engagiert und kompetent für das Wohl und die Würde der Tiere ein. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie das Engagement des STS direkt.

Der STS trägt nicht das freiwillige Zewo-Gütesiegel und untersteht nicht der Kontrolle der Zewo – wie alle anderen in der Schweiz tätigen Non-Profit-Organisationen, die sich ausschliesslich dem alle Tierarten umfassenden Tierschutz widmen.

Die STS-Jahresrechnung wird von einer externen Kontrollstelle begutachtet und von den STS-Delegierten an ihrer Versammlung jeweils gutgeheissen. Die sorgfältige Verwendung von Spendengeldern ist gewährleistet.


Sie möchten lieber mit Post- und Bankverbindung spenden?

Postkonto:
40-33680-3
IBAN: CH16 0900 0000 4003 3680 3

Bankverbindung:
Basler Kantonalbank, Basel
IBAN: CH24 0077 0016 0505 5734 2


So helfen wir konkret


Welpe hinter einem rostigen Käfig

STS-Meldestelle Tierhandel

Der Schweizer Tierschutz STS will den skrupellosen Tierhändlern das Handwerk legen. Mit Hilfe der neuen STS-Meldestelle Tierhandel soll es ihnen künftig verunmöglicht werden, in der Schweiz ihre Tiere zu verkaufen. Ein Projekt, dass dank der Unterstützung von Spenderinnen und Spendern ermöglicht wurde.

Eine grosse, weisse Ratte und zwei kleine weisse Ratten eingesperrt in einem Terrarium

Versuchstiere

Der STS setzt sich für eine Forschung ein, die Würde und Rechte der Versuchstiere ernst nimmt. Er fordert den Verzicht von schwerbelastenden Tierversuchen, die mit sehr viel Tierleid verbunden sind. Stattdessen sollen tier(versuchs)freie Methoden zum Einsatz kommen, die bereits heute dank modernster Technologien für viele Forschungsgebiete entwickelt wurden, bisher aber noch zu wenig eingesetzt werden.

PFERDE RAUS!

Aktion «Pferde raus!»

Pferde sind Herden- und Bewegungstiere. Der Schweizer Tierschutz STS fordert und fördert regelmässigen Auslauf, Weidegang und Sozialkontakt für alle Pferde. Immer mehr Pferdehaltende werden Teil der STS-Aktion «Pferde raus!». Damit setzen sie ein Zeichen zugunsten des Pferdewohls.


Haben Sie Fragen?


Schweizer Tieschutz STS

Telefon 061 365 99 99
sts@tierschutz.com


Häufigste Fragen zu Spenden


Wohin geht meine Spende?

Der Grossteil der Spendengelder fliesst in Programme und Projekte der STS-Fachstellen, die darauf abzielen, das Wohl und den Schutz von Tieren zu verbessern. Der STS unterstützt mit speziellen zwechgebundenen Fonds und direkten Zuwendungen zudem die Basisarbeit seiner Sektionen mit ihren Tierheimen sowie Auffangstationen in allen Sprachregionen der Schweiz.

Ist meine Spende steuerlich absetzbar?

Der Schweizer Tierschutz STS ist als gemeinnützige Institution anerkannt. Spenden an gemeinnützige Organisationen sind im Rahmen der kantonalen Steuergesetzgebungen abzugsberechtigt.

Erhalte ich eine Spendenquittung?

Aus ökologischen Gründen werden Spenden erst ab einem Betrag von CHF 50.- verdankt. Ende Januar erhalten Sie für das vergangene Jahr eine Spendenbestätigung per Email.

Kann ich meine Spende für einen bestimmten Zweck oder ein bestimmtes Tier verwenden?

Sie haben die Möglichkeit, eine allgemeine Spende einmalig oder regelmässig zu leisten. Darüber hinaus bestehen verschiedene zweckgebundene Fonds, die Sie unterstützen können, etwa den Fonds zur Finanzierung von Katzenkastrationsaktionen. Details entnehmen Sie der Spendenseite.

Sind meine persönlichen Daten sicher, wenn ich online spende?

Über unsere Website können Sie einfach und sicher eine Spende tätigen. Möglich ist dies mittels Twint, PayPal, Kreditkarte, PostFinance Card und PostFinance E-Banking. Die Zahlungsabwicklung erfolgt durch Payrexx. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Zahlungsmittelanbieter und von Payrexx.